Allgemeine Geschäftsbedingungen von TF-Dienstleistung



1. Allgemeines

Für alle von TF-Dienstleistung, Holz und mehr…im Wege des Fernabsatzes über das Internet vertriebenen Produkte, Lieferungen und Leistungen gelten die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen. Mit der Auftragserteilung gelten die AGB als vom Kunden akzeptiert. Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden werden ausdrücklich nicht Vertragsinhalt, auch wenn ihnen seitens der Firma nicht ausdrücklich widersprochen wird.

 

2. Datenschutz

Personenbezogene Daten wie Anrede, Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefon-, Telefaxnummer, Bankverbindung, Kreditkartennummer werden von mir ausschließlich gemäß den Bestimmungen des deutschen Datenschutzrechts verwendet. Diese personenbezogenen Daten, soweit sie für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Vertragsverhältnisses erforderlich sind (Bestandsdaten), werden ausschließlich zur Abwicklung der zwischen uns abgeschlossenen Kaufverträge verwendet. Die Firma gewährleistet mittels geeigneter technischer und organisatorischer Maßnahmen, dass unbefugte Dritte weder Einsicht noch Zugriff auf meine Datenbestände haben, sofern dies technisch möglich und zumutbar ist.



3. Zahlungsbedingungen und Preise

Bei Bestellung erfolgt der Versand nur gegen die vollständige Vorauskasse in Form einer Überweisung. Es gelten die im Online-Shop aufgeführten Preise. Die Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Irrtümer sind vorbehalten. Insbesondere bei Manipulationen durch Dritte (Hacker) behalte ich mir eine nachträgliche Berichtigung vor. Sofern nicht ausdrücklich anders erwähnt, beziehen sich die Preise auf die jeweiligen abgebildeten Artikel gemäß Beschreibung, nicht jedoch auf Inhalt, Zubehör oder Dekoration. Die durch den Versand entstehenden Kosten sind im Preis inbegriffen.


 

4. Versand

Der Versand erfolgt ab Erfüllungsort (s.u.). Dieser wird nach bestem Ermessen, aber ohne Verbindlichkeit für die billigste Verfrachtung bewirkt. Die Höhe der anfallenden Versandkosten hängt vom Gewicht und Volumen der Sendung ab. Der Versand geschieht auf Kosten der Firma. Für eventuelle Schäden beim Transport ist der jeweilige Transporteur zuständig. Deshalb ist die Sendung nach Erhalt auf Transportschäden zu überprüfen. Im Schadensfall wendet sich der Kunde direkt an den Transporteur. Der Besteller kann hieraus keine Schadensersatzansprüche herleiten. Mir steht ein Rücktrittsrecht zu, wenn der Kunde über seine Kreditwürdigkeit bedingende Tatsachen unrichtige Angaben gemacht hat oder seine Zahlungen einstellt.Auslandssendungen erfolgen nur per Vorkasse. Die anfallenden höheren Versandkosten trägt der Kunde.


5. Eigentumsvorbehalt

Alle von mir gelieferten Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung mein Eigentum.



6. Rückgabebelehrung


Rückgaberecht


Sie können die erhaltene Ware ohne Angabe von Gründen innerhalb von 14 Tagen zurückgeben. Da die angebotenen Waren in der Regel nicht paketversandfähige Waren sind, können Sie die Rückgabe durch Rücknahmeverlangen in Textform, also z. B. per Brief, Fax oder E-Mail erklären. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung des Rücknahmeverlangens. In jedem Falle erfolgt die Rücksendung auf meine Kosten inkl. der Ihnen entstandenen Frachtkosten und auf meine Gefahr.


Das Rücknahmeverlangen hat zu erfolgen an:



TF-Dienstleistung, Holz und mehr…
Inh. Torben Flemming
Alte Dorfstraße 5
22885 Barsbüttel

Tel./Fax: +4940 710 17 53
Mobil: 0172 422 422 1

info@tf-dienstleistung.de



Rückgabefolgen


Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungenzurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) herauszugeben. Bei einer Verschlechterung der Ware kann Wertersatz verlangt werden. Dies gilt nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Ware nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt.

Ausschluss des Rückgaberechtes nach § 3 Abs. 3 FernAbsG bei Maßanfertigung nach Kundenspezifikation.

Bei Maßanfertigung nach Kundenspezifikation besteht in Einklang mit § 3 Abs. 3 FernAbsG kein Rückgaberecht. Maßanfertigungen nach Kundenspezifikation sind alle Waren, die in anderer Ausführung als der im Angebot bezeichneten Standdardausführung bestellt und wirksam bestätigt wurden (für die ein Kaufvertrag zustande gekommen ist).



7. Gewährleistung für die Artikel


Offensichtliche Mängel müssen innerhalb von 10 Tagen nach Zustellung per e-mail, Brief oder Fax geltend gemacht werden. Im Falle des Vorliegens eines Mangels bin ich berechtigt, eine für den Kunden kostenfreie Ersatzlieferung vorzunehmen. Liegt eine mangelfreie Ersatzlieferung vor, so hat der Kunde keine weiteren Gewährleistungsrechte. Spätere Gewährleistungsansprüche wegen offensichtlicher Mängel könne nicht mehr berücksichtigt werden. Alle anderen Gewährleistungsansprüche verjähren nach 6 Monaten.

 

8. Haftungsbeschränkung


Die Firma haftet bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit nach den gesetzlichen Vorschriften. Bei leichter Fahrlässigkeit haftet die Firma nur, wenn eine wesentliche Vertragspflicht verletzt wird oder ein Fall des Verzugs oder der Unmöglichkeit vorliegt. Im Fall einer Haftung aus leichter Fahrlässigkeit wird diese Haftung auf solche Schäden begrenzt, die vorhersehbar bzw. typisch sind. Nach dem derzeitigen Stand der Technik kann die Datenkommunikation über das Internet nicht fehlerfreiund /oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. Ich haften daher weder für die ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit meines Online-Handelssystems noch für technische und elektronische Fehler während eines Warenverkaufs, auf die ich keinen Einfluss haben, insbesondere nicht für die verzögerte Bearbeitung oder Annahme von Angeboten.